Kategorie-Archiv: Grundstück

Es werde Licht !

Heute wurde die Rodung auf unserem Grundstück fortgesetzt. Ratz fatz war alles runter. Jetzt geht es mit aufräumen weiter. Wir hatten eigentlich gedacht die Oderbruchkippe sei in Hohenschönhausen aber wenn man den Bauschutt sieht, der sich unter dem ganzen Grundstück verteilt, könnte man meinen sie war vorher in Mahlsdorf. Vielleicht ist es ja eine Wanderbruchkippe die von Köpenick nach Hohenschönhausen gezogen ist und unterwegs was liegen lassen hat…

 

Schön hell ist es jetzt geworden und das Grundstück wirkt auch viel größer. Am Montag kommen die Garagen runter.

Opa hat heute noch die Tür weiter getweakt und einen Türgriff aufgemustert, in Echtsilber und mit 18-karatigen Goldschrauben ;-).

-Baumfaellung_20150221_13

Und uns erreichte heute eine freudige Nachricht:

Baugenehmigung

Der Bauantrag wurde genehmigt !

Baaauuummm fäällltt…

So oder so ähnlich lautete es heute den ganzen Tag über. Naja fast den ganzen Tag. Der Bagger machte nämlich um 14 Uhr schlapp. Nachdem der Bagger-ADAC kam war der Tag auch schon vorüber. Morgen um 7 Uhr geht’s aber weiter. Trotzdem wurde heute schon ganze Arbeit geleistet und das Grundstück unserer Vordernachbarn wurde im Laufe des Vormittags komplett gerodet (ca. 17 Fichten).
In der Zwischenzeit haben Opa und ich die Tür des Gartenhäuschens wieder in Gang gesetzt. Neue alte Scharniere, Beschläge und ein neues Schloss. So können wir jetzt ein paar Gartengeräte sicher und trocken lagern. Das Wetter war mal wieder super.
Unten sind ein paar Bilder, viel Spaß beim durchschauen.

Danke Opa für deine Hilfe!

Wir machen den Weg frei

Unsere Vordernachbarn hatten ihre Grundstücksübergabe und so konnte wir nun den Maschendrahtzaun durchtrennen und durch einen Bauzaun ersetzen. Die Abrissarbeiten beginnen nächste Woche und so haben wir rechtzeitig eine geeignete Einfahrt für Bagger, Kräne usw.

Wie man auf dem Foto sehen kann hat der Kollege, der die Bitumeneinfahrt gelegt hat, die Schicht zu weit rechts angelegt. Naja dann muss er halt nochmal kommen und links einen Meter ranhängen. Passiert…

 

 

 

Erste Räumungsarbeiten

Heute wurde das schöne Wetter genutzt und im Garten gearbeitet. Fleißige Helfer waren auch mit dabei und so konnten wir schon den hinteren Teil des Grundstück, auf dem sich das kleine Gartenhäusschen befindet, beräumen und Schutt und Sperrmüll trennen. Da in 1,5 Wochen die Baumfäll- und Abrissarbeiten beginnen konnten wir hier schon einiges vorabeiten.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer !

Negativbescheid(e)

Heute kamen die Negativbescheide des Bezirksamtes zum Vorverkaufsrecht. Ja richtig „die“ und „Negativbescheide. Nein wir haben nicht mehrere Grundstücke gekauft. Da sich das Grundstück aber über zwei Flurstücke erstreckt und die Grundstücksteilung noch nicht vollzogen ist, muss je ein Zeugnis pro Teilfläche erstellt werden.Tschingtsching, 2 x 100€ in die Stadtkasse, gerne doch :-D.

Wie naiv man sich doch manchmal fühlt…

Die Baustellenüberfahrt ist fertig

Letzte Woche wurde die Baustellenüberfahrt angelegt. Unter der Bitumenschicht ist eine Folie gelegt, damit die Schicht nach dem Bau wieder (hoffentlich) spurlos weggenommen werden kann.

 

Den Zaun können wir erst dann aufschneiden, wenn die Grundstücksübergabe unserer Nachbarn erfolgt ist, was bis Anfang Februar erledigt sein sollte. Dann beginnen die Fällarbeiten.